Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

       Rüde Bootsmann

Bootsmann vom TH Sedelsberg 10 / 2017

GEBOREN:  15.12.2015

FELLTYP:    Langhaar

 

BESCHREIBUNG:
Hallo, ich bin Bootsmann.
Meine Menschen wollten mich nicht behalten, da ich ihnen zu durchsetzungsstark geworden bin auf Grund fehlender Ausbildung.
Aber was soll ich sagen, ich bin eben ein Bernhardiner und der braucht nun mal Menschen die ihn führen, sonst entscheide ich was geschieht.
Auch wenn ich schon recht groß bin, bin ich doch noch ein Kind. Am 15. Dezember 2017 werde ich 2 Jahre alt ( Bernhardiner sind erst mit ca. 2-2,5 Jahren voll entwickelt) und bin jetzt gerade in der Pubertät. Ich bin von meiner ehemaligen Familie im Juni noch kastriert worden und suche nun auf diesem Weg nach Menschen, die mir helfen, den rechten Weg zu finden. Denn eigentlich bin ich ein ganz netter…, aber mein Futter ist mir.

Wünschen würde ich mir ein Menschenrudel (ohne kleine Kinder) mit Zeit, einem großem Grundstück und klaren Strukturen, an die ich mich halten kann.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER: Tierschutzverein Friesoythe und Umge. e.V.
                                                               Friesoyther Str. 19
                                                               26169 Friesoythe

ANSPRECHPARTNER: 

Mobil:

Tel.:     04492 443 oder 04492 915351

E-Mail: tierschutzverein-friesoythe@t-online.de

HP:     http://www.tierheim-sedelsberg.de/?p=2579

TH - ÖFFNUNGSZEITEN: Mo,Di, Do, Fr, und Sa 10 - 12 und 16 - 18 Uhr
 

Schutzgebühr: 200,- €

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : Ja

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : Nein

 


Anrufen

E-Mail