Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 3706 2365 0503 4390 18

BIC: GENODED1FHH

Wir sind vom Finanzamt Jena unter der Steuernummer 162/141/18045 steuerlich anerkannt und stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

               Rüde Beethoven

Beethoven aus der Tötung Oriden / Rumänien 
jetzt in Bukarest 06 / 2019

GEBOREN: ca. 2017 / 2018                                  

FELLTYP:   Bernhardiner-Mix Langhaar

 

BESCHREIBUNG:

Beethoven wurde in Rumänien von seinem Besitzer in der Tötungsstation Oriden abgeliefert weil er kein guter Wachhund sein soll und ihm zu teuer im Futter war.
Er wurde von Frau Negut gerettet und von einer Ärztin der Tierpension in Bukarest aufgepäppelt. 
Beethoven wurde entwurmt, entfloht, geimpft und ein Bluttest wurde ebenfalls durchgeführt. Vor Ausreisebereitschaft wird Beethoven noch  kastriert. 
Er hat sein freundliches Wesen trotz der widrigen Umstände nicht verloren und weist keinerlei Aggressivität auf. Mit Mensch und Hund ist Beethoven gut verträglich.
Da er bisher in seinem kurzen Leben noch keinerlei Ausbildung genossen hat, ist es Sinnvoll mit Beethoven die Hundeschule zu besuchen.

Bei Interesse kommt Beethoven, finanziert über eine Patin, in die BRD.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER / Ort: Frau Maria-Luiza Negut
                                                                                   Adelheit Str. 3
                                                                                   86179 Augsburg

ANSPRECHPARTNER:  Frau Maria-Luiza Negut

Mobil: 0176 20 72 74 99

Tel.:    

E-Mail:

HP:       

TH - ÖFFNUNGSZEITEN:
 

Schutzgebühr: 250 €

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : nach Absprache

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : nach Absprache


Anrufen

E-Mail