Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

           Gästebuch

Hier haben sie die Möglichkeit, sich in unser Online-Gästebuch einzutragen. Wir freuen uns über ihre Wünsche, Anregungen und Eindrücke.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Jan C. Riemeijer (Freitag, 10. März 2017 17:32)

    Wir haben Joy ubergenomen. Joy wa hier wie bernhardine in not. Sie ist samtag 4 woche bei uns. Es ist ein sehr liebe hundin und wir haben viel späss mit ihr. Sie ist zusammen mit unsere alternatief katze poekie und versteende ein ander sehr gut. Schade ist das Joy seinen linker voren bein nigth gut ist aber wir Hoffentlich das es in ordnung komt.

  • Heiko Polenz (Samstag, 31. Dezember 2016 17:30)

    Hallo liebes Team von Bernhardiner in Not. Seit August 2015 haben wir nun schon den Bernhardiner- Rüden Bethoven bei uns. Es ist der absolute Traumhund , besonders für mich als sein Mensch. Bethoven wiegt mittlerweile schlanke 85 kg und hat sich super bei uns eingelebt. Er ist lieb mit Menschen, Hunden Pferden überhaupt mit allem. Katzen mag er nicht unbedingt, macht Ihnen aber nichts. Bethoven ist heute mitlerweile ein Therapie Hund in meiner Hundeschule und arbeitet gerne mit mir zusammen. Er hört super, ist absolut problemlos und braucht wenig Kommandos, da er alles aus Liebe zu mir macht und auch alles versteht. Bethoven lebt heute im Odenwald auf einen Fachwerkhof mit 2000 Quadratmeter Grundstück. Hier auch einen besonderen Dank an Peter Post von eurem Team, der Vermittlung in die Wege geleitet hat. Bethoven hat hier auch noch 2 Mopsdamem, mit denen er zusammen lebt und sich super versteht. Ich habe durch Euch meinen Traumhund bekommen und dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken bei eurem gesamten Team. Bethoven ist mittlerweile 4 Jahre und ein Power Paket.

    Ganz liebe Grüße
    Euer Heiko und Bethoven

  • Jeanette und Peter Metz (Montag, 26. Dezember 2016 16:29)

    Liebes Bernhardiner in Not Team. Wir sind überglücklich, dass es euch gibt und wir immer wieder ein paar Bernhardinern ein zu Hause geben können. Madame Peel und Gina sind unsere Neuzugänge (mittlerweile seit 10 Monaten) und sie haben sich gut eingelebt. Madame Peel wurde ja mit ihren 9 Jahren keine positive Prognose für die Zukunft gestellt, da sie krank war mit einer Blasen- und Ohrenentzündung, taub ist, komplett geschoren und hochgradig Arthrose hat. Nun durften alle mit uns Weihnachten feiern und wir sind alle sehr glücklich wieder einmal 2 älteren Bernhardinern ein warmes zu Hause zu geben. Es erfreuen sich alle bester Gesundheit und sehen top aus. Wer hätte das gedacht? Wir schon. Wir haben es zumindest gehofft und alles dran gesetzt, dass es ihnen wieder gut geht. Ich kann nur auf diesem Weg wieder einmal sagen und ermuntern auch ältere Tiere aufzunehmen, da sie einem auch so viel zurückgeben und diese herzlichen Geschöpfe es nicht verdient haben irgendwo ohne die Wärme einer Familie zu sterben. Wir hoffen, dass nicht dieses Jahr wieder so viele Hundewelpen unter dem Weihnachtsbaum gelandet sind, die dann wieder irgendwo ausgesetzt und abgeschoben werden, weil sie plötzlich so groß sind. In diesem Sinne wünschen wir noch ein frohes Weihnachtsfest, Jeanette und Peter

  • Inge Ketzler (Samstag, 04. Juni 2016 13:12)

    Ganz herzlichen Dank, lieber Johann, für die viele Arbeit, mit der du unserer homepage ein modernes Image verpasst hast. Die Vernetzung mit den anderen Medien wird sich sicherlich lohnen.
    Beste Grüße von Inge und dem ehemaligen Notberni Henri, der heute 10 Jahre und 2 Monate alt wird. Das hätten wir nie zu hoffen gewagt.

  • Kolbeck Franz und Elfriede (Montag, 30. Mai 2016 18:46)

    Hallo
    die HP ist euch echt gelungen. super informativ es macht Spaß darin zu stöbern.
    Wir freuen uns dabei zu sein und helfen gerne soweit wir können.

  • Franz-Johann Stary (Montag, 30. Mai 2016 14:03)

    Hallo Freunde von Bernhardiner in Not e.V.
    Diese HP hat nun einiges an Arbeit gemacht aber es musste ganz einfach sein.
    Jetzt ist unsere HP moderner sowie für PC, Tablet und Smartphone zu nutzen.
    Schreibt mir bitte Eure Meinung.


Anrufen

E-Mail