Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

         Jonny und Elli

    Jonny und Elli aus Ostfriesland 02/2018

GEBOREN:  2012                                          GEBOREN: 2014

FELLTYP:    Langhaar

 

BESCHREIBUNG:
 

Jonny und Elli waren bisher zusammen in einem privaten Tierheim. Sie sind so stark aneinander gewöhnt, dass sie nur zusammen vermittelt werden können. Die Besitzerin des Tierheims kann aus gesundheitlichen Gründen das Heim nicht mehr weiterführen. Zurzeit sind beide Hunde bei einer Tierärztin. Sie müssen so schnell wie möglich einen Pflegeplatz oder besser noch eine gute Endstelle haben.

Beide Hunde sind ruhig, gehorsam und von friedlicher Natur. Elli ist ängstlich und hält sich an ihren Bernhardiner als Beschützer. Nur beim Fressen müssen sie getrennt werden, damit die Schäferhündin auch ihren Anteil abbekommt.

Mit Hunden und Katzen sind sie verträglich. Auch mit Kindern gibt es keine Probleme.
 

 

JETZIGER HALTER / BESITZER / Ort: 26180 Rastede
                                                             

ANSPRECHPARTNER:  Frau Anke Krause

Mobil: 0163 3941170

Tel.:     

E-Mail: akrause67@freenet.de

 

HP:     

TH - ÖFFNUNGSZEITEN:
 

Schutzgebühr: Nach Vereinbarung

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : Nach Vereinbarung

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : Nach Vereinbarung

 


Anrufen

E-Mail