Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

               Rüde Bruno

                                                     Rüde Bruno aus Kall 12/2017

GEBOREN:  ca. 07.2016

FELLTYP:    Langhaar

BESCHREIBUNG:
Bruno ist auf Grund seiner Jugend voller Energie. Er ist sehr lieb. Bruno ist kastriert und kommt aus Griechenland. Er hat bereits zweimal die Hundeschule besucht und kennt daher schon einige Kommandos. Manchmal geht jedoch sein Spieltrieb mit ihm durch. Die jetzige Halterin ist 72 Jahre und ihm kraftmäßig damit nicht mehr gewachsen. Mit anderen Hunden ist er verträglich. Zurzeit lebt er mit einem Bernersenner zusammen. Bruno ist auf Grund seiner Größe geeignet für eine Familie mit größeren Kindern denen Hunde nicht fremd sind.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER: Frau Marlise Kappel
                                                               Frohnrater Weg 16
                                                               53925 Kall

ANSPRECHPARTNER:  Frau Marlise Kappel

Mobil:  0152 23663056

Tel.:     

E-Mail: klaudia.ruehr-haas@bwi.de

HP:     

TH - ÖFFNUNGSZEITEN:

Schutzgebühr: Spende an Bernhardiner in Not e.V.

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : Ja

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : Nein


Anrufen

E-Mail