Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

               Rüde Berni

                                                     Rüde Berni vom TS Hattersheim

GEBOREN:  14.05.2015

FELLTYP:    Langhaar

 

BESCHREIBUNG:
Berni ist ein Bernhardiner, wie er im Buche steht, groß und schwer und sehr hübsch.

Leider hat Berni noch kein großes Vertrauen gegenüber Menschen entwickelt und ist ängstlich
Auch kann er noch nicht viel. An der Leine gehen muss genauso geübt werden, wie alles andere.
Der Besuch einer Hundeschule oder ein Hundetrainer sind dringend erforderlich da er diese Ausbildung bisher noch nicht genossen hat.
Er sehnt sich nach einem erfahrenen Zuhause, nach Menschen, die nicht den "typischen Bernhardiner" suchen, sondern mit ihm eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und Erfahrung mit großen Hunden haben!
Aufgrund seines ausgeprägten Schutzinstinkts ist er nicht für einen Haushalt mit Kindern geeignet. Auch andere Tiere sollten nicht vorhanden sein.
Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause mit Hof und Garten und keine Treppen.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER: Tierschutzverein Hattersheim e.V u.U.
                                                               Tierheimweg 1
                                                               65795 Hattersheim

ANSPRECHPARTNER:  Frau Angelika Schubert

Mobil: 

Tel.:      06190 73289

E-Mail: info@tierheimhattersheim.de

HP:     

TH - ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. 15:30-17:00, Di. 18:00-19:30, Mi. 17:00-18:30
                                                 Fr. 17:00-18:30, Sa. 15:00-16:30

 

Schutzgebühr: 300,00 €

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : Ja

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : Ja


Anrufen

E-Mail