Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 3706 2365 0503 4390 18

BIC: GENODED1FHH

Wir sind vom Finanzamt Jena unter der Steuernummer 162/141/18045 steuerlich anerkannt und stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

               Rüde Beethoven

Beethoven vom TH Hagenau    07 / 2019

GEBOREN:  20.01.2014

FELLTYP:    Langhaar

 

BESCHREIBUNG:

 

Beethoven wurde als Welpe angeschafft, und wurde dann in einem Zwinger gehalten. Er lebte immer draußen, da das Mobile Home zu klein für seine Körpergröße war. Beethoven kennt Kinder (1, 3 und 5 Jahre alt) und verstand sich mit ihnen auch sehr gut. Artgenossen sind ihm bekannt, mit Weibchen kommt er super klar, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Beethoven ist ein gestandener Bernhardinerrüde, der einen sehr engen Kontakt zum Menschen sucht. Er ist extrem verschmust und anhänglich und wäre am liebsten den ganzen Tag bei seinen Menschen. Dies war ihm durch die Zwingerhaltung bis jetzt nicht vergönnt, aber hier im Tierheim nutzt er jede Gelegenheit um noch ein paar Streicheleinheiten abzuholen.

Für unseren großen Schmusebären suchen wir ein liebevolles Zuhause bei Bernhardinerliebhabern. Wer hat ein Herz für unseren Beethoven?

Beethoven lebt in einem kleinen Tierheim ca. 60 km von Karlsruhe entfernt.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER: Tierheim Hagenau
                                                               Route de Schirrhein                                                                F-67500 Haguenau

ANSPRECHPARTNER: Frau Andrea Neumaier

Mobil:   0176 214 831 07

Tel.:     

E-Mail: helferkreis@gmail.com

HP:      

TH - ÖFFNUNGSZEITEN: Mo., Di., Do., Fr. und Sa. von 14 bis 17 Uhr

 

Schutzgebühr:  nach Absprache

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN:  nach Absprache

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN: nach Absprache


Anrufen

E-Mail