Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 3706 2365 0503 4390 18

BIC: GENODED1FHH

Wir sind vom Finanzamt Brühl unter der Steuernummer 224/5786/1638 steuerlich anerkannt und stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

Rüde Balou

Balou 06/2022

Geboren am: 12.06.2021
Felltyp: Langhaar-Mix

 

Beschreibung

 

Balou ist ein Berdoodle, seine Mutter ist ein Bernhardiner, sein Vater ein Königspudel. Er ist ein toller, unkomplizierter Hund, der gerne lernt und einen großen Bewegungsdrang hat. Balou mag Kinder, diese sollten aber besser schon etwas älter sein. Auch als Zweithund wäre er geeignet.

 

Balou kann nicht allein bleiben, das muss unbedingt noch mit viel Geduld geübt werden. Er hängt sich sehr an seine Bezugsperson und möchte als vollwertiges Familienmitglied mit im Haus leben.

 

Balou muss abgegeben werden, da sich die Lebensumstände der jetzigen Besitzer verändert haben. Sie schaffen es nicht mehr Balou gerecht zu werden, auch weil die erforderliche Zeit nicht mehr da ist.

 

Balou haart nicht, muss aber regelmäßig geschoren werden. Er ist ein toller Hund und wird nur an absolute Herzensmenschen mit viel Geduld, Verständnis und Zeit abgegeben. 

 

 

Jetzige Halterin/Besitzerin:

Sophia Seidel, 01217 Dresden

 

Ansprechpartnerin:  Frau Sophia Seidel 
Telefon: +49 176 72166379
Email: 
Sophia-Seidel@t-online.de

 

 

Schutzgebühr: 400 EUR

Hund kann gebracht werden:
Kann gebracht werden, Vermittlung nur im Umkreis von 100 km


Anrufen

E-Mail