Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 3706 2365 0503 4390 18

BIC: GENODED1FHH

Wir sind vom Finanzamt Brühl unter der Steuernummer 224/5786/1638 steuerlich anerkannt und stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

        Romy und Bruno

Romy und Bruno 12/2021

Romy geboren am: 19.08.2020 

Bruno geboren am: 16.11.2018 

Felltyp: Langhaar

 

Beschreibung
 

Schweren Herzens müssen sich die jetzigen Besitzer aus Zeitgründen von ihren beiden Bernhardinern trennen. Bruno liebt seine Romy sehr und kann ohne sie nicht glücklich sein. Deshalb suchen wir ein neues Zuhause für beide zusammen.

 

Bruno ist eher skeptisch und schnuppert erstmal langsam, um dann selbst zu entscheiden, ob er gestreichelt werden möchte. Er ist auf der Hundewiese sehr umgänglich und einer der aktiveren Hunde. Trotz seiner 56 Kilo ist „Fangen“ sein liebstes Spiel, ob mit Hund oder Mensch. Er ist auch in Hundepensionen und der Nachbarschaft sehr beliebt.

 

Bruno geht gut an der Leine und hört meistens, Bernhardiner eben.
Er bewacht seinen Garten zuverlässig, wobei er auch einen Igel und eine Maus duldet. Er fährt gerne Auto, begleitet uns ins Restaurant und auch in den Urlaub. Am liebsten ist ihm aber immer noch das Wasser.

 

Kinder ist er nicht gewohnt, nur ein Nachbarsjunge kommt schon mal zum Streicheln vorbei.

 

Romy ist Brunos beste Freundin. Sie sind nicht verwandt.
Romy ist sehr temperamentvoll und laut. Sie ist eine tolle Beschützerin des Hauses. Bekannten Menschen gegenüber ist sie sehr verschmust, mit ca. 70 Kilo manchmal sogar etwas zu viel des Guten. 
Romy sitzt gerne auf dem Schoß ihrer Menschen, da muss man mit Kindern schon aufpassen. Sie lehnt sich auch gerne schonmal an, da sollte man standhaft sein. An der Leinenführigkeit kann noch gearbeitet werden, zumindest bei der Begegnung mit anderen Hunden. 

 

Romy muss auf jeden Fall mit Bruno zusammenbleiben.

Ein gegenseitiges Kennenlernen, um die Chemie zu testen, ist unbedingt erwünscht.

 

 

Jetzige Halterin/Besitzerin:

Ramona Hirschel, Lanstroperstraße 18a, 44532 Lünen

 

Kontakt: Frau Ramona Hirschel

Telefon: +49 160 3709567

Email: R.Hirschel1@gmx.de

 

 

Schutzgebühr: 300 EUR

Bernhardiner muss abgeholt werden: Kann auch gebracht werden


Anrufen

E-Mail