Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-----------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 37062365 0 503439018

BIC: GENODED1FHH

              Hündin Milly

Milly aus der Slowakei

GEBOREN:  ca. 2015
Felltyp: Langhaar


BESCHREIBUNG:
Milly ist eine ca. 2 Jahre alte Bernhardinerhündin die mit einem anderen Hund aus einer Zigeunersiedlung gerettet wurde.
Sie ist sehr mager und total ausgehungert, sie sehnt sich nicht nur nach Fressen, nein auch nach liebevollen Händen und Streicheleinheiten. Am Anfang ist sie etwas scheu und zurückhaltend, gut das wir nicht wissen was sie in der Siedlung alles erlebt hat, auch fremden Hunden gegenüber ist sie sehr vorsichtig, sie scheint kaum Kontakt zu anderen Hunden gehabt zu haben.
Für Milly suchen wir dringend eine Pflegestelle oder Endstelle die Erfahrung mit ängstlichen und unsicheren Hunden hat.
Hier ist bestimmt viel Geduld gefragt, Milly muss erst wieder lernen Menschen zu Vertrauen.
Auf ihrer Kurzeit Pflegestelle in der Slowakei ist sie schon etwas aufgetaut. Sie wird noch kastriert bevor sie in eine Pflegestelle umziehen kann. Aber erst einmal muss sie etwas an Gewicht zunehmen, sonst birgt die Narkose ein zu hohes Risiko für die Maus.

Wer traut sich zu Milly in Pflege zu nehmen und ihr zu helfen das Erlebte zu verarbeiten, vergessen wir sie es bestimmt nicht.

Sie ist sehr lieb und freundlich zu Menschen. Ihr Verhalten ist wie bei einem Welpen, sie freut sich und wirbelt durch den Garten wenn sie spielt. Alle Blutwerte waren in Ordnung, bevor sie geimpft wird muß sie aber noch ein bisschen an Gewicht zulegen. Aktuell wiegt sie 38 kg. Die Ärzte und Helferinnen warten total begeistert von Milly, sie war einen liebe Patientin und genoss die vielen Hände sehr. Sie wird jetzt aktuell 4 x am Tag gefüttert damit sie langsam ihr Gewicht aufbaut.

Hunden gegenüber ist sie sehr zurückhaltend, aber mittlerweile wird sie immer Neugieriger.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an u. g. Telefonnummer oder Adresse da Bernhardiner in Not e.V. mit diesem Eintrag nur Amtshilfe leistet.

 

JETZIGER HALTER / BESITZER: Frau Jana Stiglocova
                                                               Slovakei
                                                               

ANSPRECHPARTNER: Frau Jutta Friedrich
Leid der Vermehrerhunde e.V., Immengarten 22, 49134 Wallenhorst

 

Mobil:

Tel.:      05407 8094146

E-Mail: info@leid-der-vermehrerhunde.de

HP:     https://www.facebook.com/jana.stiglicova/videos/1776277492406045/

TH - ÖFFNUNGSZEITEN:

Schutzgebühr: nach Vereinbarung

BERNHARDINER MUSS ABGEHOLT WERDEN : nach Vereinbarung

BERNHARDINER KANN GEBRACHT WERDEN : nach Vereinbarung


Anrufen

E-Mail