Bernhardiner in Not e.V.
Bernhardiner in Not e.V.

 Besucheranzahl

dieser Homepage

Lieber Besucher dieser HP,

 

wir bieten Ihnen Beratung im Umgang mit der Rasse Bernhardiner, bei der Vermittlung und Hilfestellung in Notlagen.

Um dies durchführen zu können finanzieren wir uns aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Wer helfen möchte kann sich unter der Rubrik "VEREIN" informieren.

-------------------------------

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank

Frechen – Hürth e. G.

für Bernhardiner in Not e.V.

IBAN: DE49 3706 2365 0503 4390 18

BIC: GENODED1FHH

Wir sind vom Finanzamt Brühl unter der Steuernummer 224/5786/1638 steuerlich anerkannt und stellen Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung aus.

 

         Hündin Kira

Kira  01/2020

Geboren am 11.06.2014                                

Felltyp: Langhaar

 

Beschreibung:

Durch einen Umzug und berufliche Veränderung müssen wir ganz schweren Herzens ein neues Zuhause für unsere Kira suchen. Kira lebt bei uns zuhause mit uns und unseren drei Kindern zusammen (7, 14 und 16) im Haus. Sie liebt Streicheleinheiten und ist am liebsten immer mitten drin und dabei. Besonders mit den Kindern ist sie immer absolut lieb und geduldig. Trotz ihrer lieben Art ist sie sehr wachsam. Fremde würde sie nicht einfach ins Haus lassen und stellt sich immer schützend vor die Kinder. Sie liebt es, Schwimmen zu gehen, möchte aber jeden ihrer Menschenfreunde vor dem Ertrinken retten und zieht alle immer sofort an der Hand aus dem Wasser. Fremden gegenüber ist sie meistens erst einmal zurückhaltend und schaut erst, ob wir den Besuch auch toll finden, dann aber hält sie auch nichts zurück, von jedem Schmuseeinheiten einzufordern. Hunde, die sie von klein auf kennt sind kein Problem, bei erwachsenen fremden Hunden entscheidet immer die Sympathie. Kira ist bei uns sehr ländlich aufgewachsen. Nun sind wir in die Stadt gezogen und merken, dass es ihr leider damit nicht gut geht. Sie steht nur noch unter Stress, Spazieren gehen ist fast unmöglich geworden, da sie kaum zu halten ist. Sie geht schon mit gehobenen Fell aus der Haustür raus, was wir nie von ihr kannten. Etwas Training an der Leine sollte sie noch bekommen. Wir haben sie sonst immer (dadurch, dass wir auf dem Land wohnten) ohne Leine laufen lassen. Abrufen, bei Fuß gehen usw. war nie ein Problem. Deswegen würden wir sie nur in ein neues Zuhause geben, wenn es, wie sie es immer gewohnt war, sehr ländlich liegt, sie viel draußen sein kann, aber natürlich mit ihrer Familie im Haus lebt. Zwingerhaltung kommt nicht infrage und auch kein Zuhause in der Stadt, da es für sie zu viel Stress ist. Hundeerfahrung setzen wir voraus. Kinder sollten etwas standhaft sein. Auch wenn sie immer sehr vorsichtig und ruhig ist, vergisst sie in ihrer Freude, wenn jemand nach Hause kommt alles andere und übersieht sie dann mal schnell ... Katzen und Hasen werden gejagt, deswegen sollten sie nicht mit im Haus wohnen. Wir hoffen, dass wir hier das allerbeste Zuhause auf Lebzeit für unsere Kira finden.

Jetziger Halter/Besitzer:

Frau Nicole Frickenstein, Am Diekpoal 17, 33428 Harsewinkel

 

Ansprechpartnerin:  Frau Nicole Frickenstein 

Telefon: +49 1768 4934749
Email: niccifrickenstein@gmail.com

 

Tierheime

Internet:

Öffnungszeiten:

 

Schutzgebühr: 250 EUR

Bernhardiner muss abgeholt werden


Anrufen

E-Mail